Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Neue Zuständigkeit: Univ.-Prof. Dr. Martin Kocher als Arbeitsminister angelobt

Mit 1. Februar 2021 ist die Bundesministeriengesetz-Novelle in Kraft getreten. Martin Kocher, bisher Bundesminister für Arbeit, Familie und Jugend, wurde von Bundespräsident Alexander van der Bellen zum Bundesminister für Arbeit angelobt.

Die Agenden Familie und Jugend sind nun bei Bundesministerin Susanne Raab im Bundeskanzleramt angesiedelt. Kocher wird sich ab sofort voll und ganz auf das Thema Arbeit konzentrieren.

Angelobung 1 Feb 2021
Angelobung von Bundesminister Kocher am 1. Februar 2021 Foto: BKA/Andy Wenzel