Austria is Calling: European Online Job Day in Vorarlberg, Tirol, Salzburg und der Steiermark

Online-Recruitingveranstaltung europäischer Arbeitsmarktservices für den Tourismus-Sektor am 25. Oktober

Unter dem Slogan „Austria is Calling“ werden am 25. Oktober 2021 von 10:00 bis 14:00 Uhr Fachkräfte für die Wintersaison 2021/2022 in den Tourismusregionen in Vorarlberg, Tirol, Salzburg und Steiermark gesucht. Der European Online Job Day wird von der EURES (EURopean Employment Services) abgehalten, einem Kooperationsnetzwerk unterschiedlicher Arbeitsmarktservices europaweit, in dem auch das AMS Mitglied ist. Tourismusbetriebe sollen im Rahmen des Thementags auf der Suche nach Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterstützt werden.

Der anhaltende Fachkräftebedarf in Österreich erfordert neue Wege in der Personal- und Jobvermittlung. Ziel ist es, möglichst viele interessierte Arbeitskräfte für eine Beschäftigung im Wintertourismus mit dieser ressourcenschonenden und bequemen Form der Jobsuche zu begeistern. Angesprochen werden Arbeitssuchende aus Österreich, der EU und dem EWR sowie der Schweiz.

Auf der Onlineplattform sind zahlreiche Jobangebote zu finden. Interessierte können sich am 25. Oktober direkt mit den Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern in Verbindung setzen. Während des Events werden in kurzen Video-Sequenzen die wichtigsten Infos über Leben und Arbeiten in Österreich, rechtliche Voraussetzungen und die Aufgaben in den einzelnen Berufen geboten. Bewerbungen können vorab oder während des Events hochgeladen und Interviewtermine mit den Betrieben vereinbart werden. Das Angebot ist sowohl für Arbeitsuchende als auch für Betriebe kostenfrei.

Arbeitsminister Kocher begrüßt die Initiative: „Bei einem Rekordstand von knapp 114.000 offenen Stellen am Arbeitsmarkt ist der Arbeitskräftebedarf derzeit in allen Bereichen vorhanden. Besonders dringend werden jedoch derzeit im Tourismus Fachkräfte gesucht. Der European Job Day ist eine großartige Möglichkeit, um Betriebe und Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aus ganz Europa online zusammenzubringen. Ich bin zuversichtlich, dass viele Interessierte diese Chance nutzen werden, um neue Jobchancen zu entdecken und neue Zielgruppen zu erreichen“, betont Arbeitsminister Martin Kocher.

„Der Fachkräftemangel im Tourismus ist eine der größten Herausforderungen, die wir haben“, sagt Tourismusministerin Elisabeth Köstinger. „Unsere Betriebe suchen händeringend nach Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Sie bieten nicht nur gute Arbeitsbedingungen und eine faire Entlohnung, sondern auch enorme Aufstiegschancen. Mit dem European Job Day verbinden wir die Bedürfnisse der Betriebe mit Arbeitssuchenden aus ganz Europa, das ist ein wichtiger Baustein, um dem Fachkräftemangel entgegen zu wirken.“

In den 31 europäischen Staaten des EURES-Netzwerks finden jedes Jahr zahlreiche European (Online) Job Days statt. Das Arbeitsmarktservice (AMS) ist Mitglied in diesem Kooperations-Netzwerk der Europäischen Kommission und der Arbeitsverwaltungen in den EU-/EWR-Staaten und der Schweiz.

Weitere Informationen unter: https://www.europeanjobdays.eu/en/events/austria-calling